Dr. Heinz-Werner Feldhaus

Dr. Heinz-Werner Feldhaus
Dr. Heinz-Werner Feldhaus bester Freund ist Franzose – kein Wunder, dass der 78-jährige ehemalige Zahnarzt aus Hörstel auch in Nordrhein-Westfalen das „savoir vivre“ längst verinnerlicht hat. Er spielt Boule, liest französische Krimis und kocht bevorzugt typische Gerichte unseres Nachbarlandes. Um seine Sprachkenntnisse zu erhalten, übersetzt er gerne französische Literatur, Gedichte und Chansons ins Deutsche. Sollte er beim SKL Millionen-Event gewinnen, würde er verreisen: zu seinem Freund nach Frankreich und „rund um England“. Auch eine Donau-Kreuzfahrt bis nach Budapest steht auf dem Wunschzettel.

 

Christian Mignat

Christian Mignat
Apotheker Christian Mignat aus Höxter hat viele Apfelbäume in seinem Garten. Nach der Ernte stellt der 63-Jährige seit Jahren eigenen Apfelsekt her. Überlegungen, das köstliche Getränk auch zu verkaufen, gab es bereits einige – umgesetzt wurden sie bislang nicht. Ein besonderer Höhepunkt, mit dem er das Wochenende einläutet, ist für ihn das gemeinsame Abendessen mit seiner Frau. Die beiden haben extra einen Kochkurs bei einem Top-Restaurant in der Nähe absolviert und dort viele wichtige Basics gelernt. Sollte er beim SKL Millionen-Event 1 Million Euro gewinnen, könnte sich Christian Mignat vorstellen, sein Hobby, die Sektherstellung aus eigenen Äpfeln, zu professionalisieren.

 

Elisabeth Athanasius

Elisabeth Athanasius
Elisabeth Athanasius zog einst aus dem bayerischen Regensburg nach Hamburg. Der Grund war ein besonders schöner: Im Urlaub in Travemünde lernte sie ihren späteren Ehemann kennen und lieben. Heute haben die beiden große Freude an ihren Töchtern und den Enkelkindern, mit denen sie gemeinsam viel unternehmen. Sollte die 66-Jährige beim SKL Millionen-Event gewinnen, würde sie der ganzen Familie eine Reise nach New York spendieren. Sie war schon einmal dort – und die Stadt, von der es heißt, dass sie niemals schläft, hat sie sehr fasziniert.

 

Christian Keil

Christian Keil
In seiner Freizeit ist Christian Keil aus dem bayerischen Aichach immer mit zwei motorisierten Gefährten unterwegs: Seinen Campingbus hat der 58-Jährige selbst ausgebaut. Mit an Bord ist außerdem immer sein Motorrad, mit dem er am Zielort die Gegend erkundet. Der begeisterte Hobbykoch und Musical-Fan schätzt an seiner Heimat die Nähe zu Italien, die Berge sowie die vielen schönen Schlösser und Seen. Wenn er beim SKL Millionen-Event die 1 Million Euro gewinnen sollte, würde er das Geld in eine Eigentumswohnung an seinem Wohnort investieren.

 

Gabriele Stein

Gabriele Stein
Gabriele Stein aus Langenfeld in Nordrhein-Westfalen lebt dort, wo viele gerne Urlaub machen: auf einem Bauernhof. Für die gelernte Einzelhandelskauffrau bedeutet Gesundheit das größte Glück. Aber auch mit dem Glück im Spiel kennt sie sich aus: Gabriele Stein nahm 2006 an der „5-Millionen-SKL-Show“ beim Fernsehsender RTL teil und gewann damals 5.000 Euro. Wenn sie beim nun anstehenden SKL Millionen-Event die 1 Million Euro gewinnen sollte, würde sie sich gerne ein Wohnmobil oder ein Ferienhaus in Holland zulegen. Auch eine Kreuzfahrt auf der norwegischen Postschifflinie „Hurtigruten“ ist ein langgehegter Wunsch.

 

Hans-Ulrich Jacobi

Hans-Ulrich Jacobi
Hans-Ulrich Jacobi lernte einst von seinem Großvater Rosen zu züchten. Der pensionierte Flugversuchsingenieur hat heute 33 verschiedene Rosensorten in seinem Garten in Ingolstadt und freut sich, wenn sie blühen. Der 89-Jährige mit dem grünen Daumen hat noch eine weitere Leidenschaft: Sport. 2014 gewann er mit fast 80 Jahren die Bayerische Meisterschaft im Gewichtheben in der Altersklasse Ü70. Sollte er beim SKL Millionen-Event gewinnen, würde der tierliebe Bayer den Gnadenhof „Gut Aiderbichl“ mit einer Spende bedenken.

 

Elvis May

Elvis May
Elvis May aus dem baden-württembergischen Tettnang liebt es, mit seinem Mountainbike in der Natur unterwegs zu sein. Die Stille zu erleben, macht den 54-Jährigen glücklich. Sollte er beim SKL Millionen-Event tatsächlich zum Hauptgewinner werden, würde sich Elvis May als Teil seiner Altersvorsorge eine Zwei-Zimmer-Eigentumswohnung zulegen. Außerdem würde er sich ein Wohnmobil gönnen und damit Deutschland erkunden. Rund ums Radfahren hat er auch einen langgehegten Wunsch: eine mehrtägige Mountainbiketour durch die Alpen – „ohne Zeitdruck“.

 

Karl-Heinz Gonschior

Karl-Heinz Gonschior
Karl-Heinz Gonschior hat auch als Rentner viel zu tun: Der 70-Jährige ist oft auf Flohmärkten unterwegs und kauft alte Schätzchen aus den 50er und 60er Jahren. Diese repariert er mit viel Geschick und verkauft sie anschließend an Vintage-Fans. Am Wochenende spielt er mit seiner Frau Tennis, um fit zu bleiben. Ansonsten ist für ihn die Familie – mit seinen drei Kindern und vielen Enkelkindern – das größte Glück. Sollte er beim SKL Millionen-Event den Hauptpreis gewinnen, würde das Ehepaar nach Süddeutschland umziehen und Traumreisen nach Amerika, Singapur oder Shanghai buchen.

 

Renate Strom

Renate Strom
Renate Strom, die kürzlich ihren 89. Geburtstag feierte, lebt seit Kindertagen in der hochgelegenen Kleinstadt Trossingen. Sie liebt es, von dort aus auf die Schwäbische Alb und den Schwarzwald zu blicken. Im Fernsehen schaut die frühere kaufmännische Angestellte gerne Krimis – wenn sie nicht zu aufregend sind. Ihr größtes Glück ist es aber, wenn die Familie bei ihr ist. Einen möglichen Hauptgewinn würde sie voller Freude mit ihren Lieben teilen.

 

Heinz-Günter Bracht

Heinz-Günter Bracht
„Meine Frau ist mein größter Gewinn“, sagt Heinz-Günter Bracht aus Dortmund voller Überzeugung. Der 70-jährige Pensionär, der viele Jahre bei der Bundesagentur für Arbeit tätig war, definiert Glück vor allem abseits von Geld. Der vielseitig interessierte Rentner hört bevorzugt Heavy Metal Musik, geht aber auch hin und wieder in die Oper. Er kocht gerne und liebt nordische Krimis – sowohl als Buch wie auch als Film. Sollte er beim SKL Millionen-Event 1 Million Euro gewinnen, würde er seinen beiden Söhnen jeweils 200.000 Euro abgeben und mit seiner Frau endlich auf die langersehnte Hurtigruten-Kreuzfahrt in Norwegen gehen.

 

Irmgard Scheel

Irmgard Scheel
Irmgard Scheel aus Steenfeld liebt es, wenn sich auf ihrem Bauernhof eine möglichst große Runde um den Esstisch versammelt. Ihre Kinder und die Enkel wohnen alle in der Nähe, daher hat die 76-Jährige oft Grund zur Freude. Gemeinsam mit ihrem Mann, Sohn und ihrer Schwiegertochter, führt sie den landwirtschaftlichen Betrieb. In den Ferien organisiert sie dort auch Reiterferien für Kinder. Sollte sie sich beim SKL Millionen-Event den Hauptgewinn von 1 Million Euro sichern, würde Irmgard Scheel einen Teil des Geldes für die Renovierung des Hofes einsetzen. Ihren Enkeln würde sie zudem gerne eine gute Ausbildung ermöglichen.

 

Carsten Kunert

Carsten Kunert
Carsten Kunert aus Owschlag hat eine Reise, die er als Kind mit seinen Eltern unternahm, nie vergessen: einen Trip zum Nordkap. Seitdem träumt der heute 51-Jährige davon, dieses außergewöhnliche Erlebnis zu wiederholen. Der Natur-Fan, der am liebsten in seinem Garten Zeit verbringt, spielt außerdem gerne Tennis und begeistert seine Frau mit selbstgekochten asiatischen oder italienischen Köstlichkeiten. Wenn es beim SKL Millionen-Event mit dem Hauptgewinn klappen sollte, würde Carsten Kunert sofort das Nordkap buchen. Auch ein paar Renovierungen am Haus stünden an.

 

Matthias Schneider

Matthias Schneider
Matthias Schneider freut sich beim anstehenden SKL Millionen-Event am Bodensee besonders darauf, TV-Star Jörg Pilawa, der als Glückspate vor Ort dabei ist, kennenzulernen. Der begeisterte Motorradfahrer, der als Projektleiter bei einem Automobilzulieferer arbeitet, ist vielfältig interessiert und liebt es, neue Länder und Leute kennenzulernen. Der 62-Jährige reist gerne innerhalb Europas – hat aber auch schon weiter entfernte Ziele wie Amerika, Thailand oder Vietnam erkundet. Sollte er tatsächlich die 1 Million Euro gewinnen, würde er sofort eine Kreuzfahrt buchen, um viele weitere Länder zu bereisen.

 

Wulf Thümler

Wulf Thümler
Glücklich ist Wulf Thümler aus Neuwied auf seinem Segelboot. Das liegt im nicht weit entfernten Hafen vom niederländischen Zeeland. Der 70-jährige Rentner ist bis heute beruflich aktiv und betreut selbstständig SAP-Projekte. Oft arbeitet er mobil von seinem Boot aus. Musikalisch bevorzugt er Hard Rock und Deutsche-Welle-Songs. Über den möglichen Hauptgewinn beim SKL Millionen-Event hat er sich noch keine großen Gedanken gemacht. Zur Feier des Tages würde seine Frau dem gebürtigen Franken aber bestimmt sein Lieblingsgericht zaubern: Klöße, Bratwürste und Sauerkraut.

 

Sasa Stjepanovic

Sasa Stjepanovic
Sasa Stjepanovic ist ein absoluter Familienmensch. Der 43-jährige Industriemechaniker aus Brühl wohnt mit seinen beiden Brüdern und deren Familien in einem Dreifamilienhaus unter einem Dach. Er ist sehr gerne draußen mit seinem Hund unterwegs, geht wandern und zum Angeln. Zu Hause kocht er leidenschaftlich italienisch oder „deftig deutsch“. Sollte er beim SKL Millionen-Event gewinnen, hat er viele Ideen, um die gesamte Familie zu unterstützen – und das gemeinsame Heim weiter auszubauen.

 

Malte Sander

Malte Sander
Malte Sander aus Jöhstadt in Sachsen ist handwerklich sehr geschickt. Wenn seine Frau eine neue Idee hat, wie man das gemeinsame Eigenheim noch verschönern könnte, legt der 52-Jährige begeistert los. Wenn er nicht am Haus werkelt oder Spaziergänge mit dem Hund genießt, verreist er gerne mit seiner Frau. Im letzten Sommer erkundeten sie Ägypten, in diesem Jahr steht der Süden Teneriffas auf dem Programm. Viele Gedanken an einen möglichen Hauptgewinn beim SKL Millionen-Event macht sich Malte Sander nicht: „Ich habe doch mein ganzes Glück schon aufgebraucht, indem ich meine Frau gefunden habe“, sagt er schmunzelnd.

 

Dr. Heinz  Pfannschmidt

Dr. Heinz Pfannschmidt
Dr. Heinz Pfannschmidt aus dem schleswig-holsteinischen Bargum hat sich vor rund 20 Jahren bereits einen großen Traum erfüllt: Damals erwarb der frühere Manager eine Rennsportlizenz. Gemeinsam mit einem Partner gründete er einen kleinen Rennstall und nahm an offiziellen Rennen teil. Der 76-jährige begeisterte Golfer ist seit vierzig Jahren mit seiner Frau verheiratet, die beiden leben auf einem eigenen Bauernhof im hohen Norden. Mit einem überraschenden Geldsegen würde er auf jeden Fall den beiden gemeinsamen Töchtern eine Freude bereiten. Sich selbst würde der Auto-Fan auch ein Geschenk machen: einen Oldtimer.

 

Kerstin Thomas

Kerstin Thomas
Ohne ihren Glücksbringer geht Kerstin Thomas nie aus dem Haus: Die 58-jährige Heilpraktikerin aus Berlin hat immer eine kleine Lederkatze an ihrem Schlüsselbund dabei. Die soll der Tierfreundin auch beim SKL Millionen-Event am Bodensee gute Dienste erweisen. Kerstin Thomas bezeichnet Reisen als ihr größtes Hobby. Vor einiger Zeit erkundete sie Thailand und zuletzt Japan. Wenn sie in Konstanz gewinnt, würde sie ihre Reisekasse sofort neu auffüllen. Wo es hingehen soll, ist bereits klar: Asien steht weiterhin ganz oben auf der Wunschliste. Nächstes Traumziel: Indonesien.

 

Brigitte Bärnthaler

Brigitte Bärnthaler
Brigitte Bärnthaler aus München hat auch mit 72 Jahren noch täglich Spaß an ihrem Beruf. Sie denkt gar nicht daran, in Rente zugehen. Neben ihrem eigenen Logistik-Versandunternehmen, das sie seit vielen Jahren erfolgreich leitet, halten sie auch ihre Tochter und Enkelkinder auf Trab. In ihrer Freizeit liest die gebürtige Österreicherin, die sich selbst als „Bücherwurm“ bezeichnet, viel. Außerdem geht sie gerne ins Kino und hält sich mit Training fit. Wenn sie beim SKL Millionen-Event zur glücklichen Hauptgewinnerin werden sollte, würde sie ihrer Tochter ein Haus kaufen. Kleinere Gewinne würde sie in der Familie aufteilen.

 

Herr Walter

Herr Walter
Herr Walter aus Unterfranken hat in jungen Jahren Koch gelernt – das kommt heute vorwiegend seinem Sohn zugute: Der wünscht sich jedes Wochenende, dass sein Vater ihm etwas Leckeres kocht. Der patente 71-Jährige entspannt gerne bei alten TV-Filmen wie Edgar Wallace oder Miss Marple, die ihn an seine Jugend erinnern. Wenn er zum glücklichen Hauptgewinner werden sollte, würde er in ein kleines Haus und ein neues Auto investieren. Zudem würde er mit seinem Junior 14 Tage lang ins Disneyland nach Paris reisen. Für den Sohn wäre es das perfekte Geschenk: Er hat nämlich am Tag des SKL Millionen-Events Geburtstag.

 

Dr. Heinz-Werner Feldhaus
Dr. Heinz-Werner Feldhaus
aus Hörstel
Christian Mignat
Christian Mignat
aus Höxter
in Nordrhein-Westfalen
Elisabeth Athanasius
Elisabeth Athanasius
aus Hamburg
Christian Keil
Christian Keil
aus Aichach
in Bayern
Gabriele Stein
Gabriele Stein
aus Langenfeld
in Nordrhein-Westfalen
Hans-Ulrich Jacobi
Hans-Ulrich Jacobi
aus Ingolstadt
Elvis May
Elvis May
aus Tettnang
in Baden-Württemberg
Karl-Heinz Gonschior
Karl-Heinz Gonschior
aus Hamburg
Renate Strom
Renate Strom
aus Trossingen
in Baden-Württemberg
Heinz-Günter Bracht
Heinz-Günter Bracht
aus Dortmund
Irmgard Scheel
Irmgard Scheel
aus Steenfeld
in Schleswig-Holstein
Carsten Kunert
Carsten Kunert
aus Owschlag
in Schleswig-Holstein
Matthias Schneider
Matthias Schneider
aus Ratingen
in Nordrhein-Westfalen
Wulf Thümler
Wulf Thümler
aus Neuwied
in Rheinland-Pfalz
Sasa Stjepanovic
Sasa Stjepanovic
aus Brühl
Malte Sander
Malte Sander
aus Jöhstadt
in Sachsen
Dr. Heinz  Pfannschmidt
Dr. Heinz Pfannschmidt
aus Bargum
in Schleswig-Holstein
Kerstin Thomas
Kerstin Thomas
aus Berlin
Brigitte Bärnthaler
Brigitte Bärnthaler
aus München
Herr Walter
Herr Walter
aus Unterfranken in Bayern